Online Beratung

Gerne beraten wir Sie auch Online

Nutzen Sie unseren Rechtsberatung Online für eine erste Einschätzung Ihrer rechtlichen Situation. Oder rufen Sie uns an: 02732 - 79 10 79

Online Beratung

Restwertermittlung unbrauchbar – Schadensersatzpflicht eines Kfz-Sachverständigen

LG Saarbrücken, Az.: 13 S 171/15, Urteil vom 18.03.2016
Leitsätze
Zur Schadensersatzpflicht eines Kfz-Sachverständigen gegenüber dem Haftpflichtversicherer wegen einer offenbar unbrauchbaren Restwertermittlung.

1. Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Amtsgerichts Lebach vom 25.09.2015 – 13 C 572/14 (10) – […]

Schadensersatz aus einem Unfall im Straßenverkehr

OLG München, Az: 10 U 4529/15, Urteil vom 13.05.2016
1. Auf die Berufung des Klägers vom 08.12.2015, eingegangen am 09.12.2015, wird das Endurteil des LG München II vom 20.11.2015 (Az. 10 O 4044/14) samt dem ihm zugrunde liegenden Verfahren aufgehoben […]

Parkplatzunfall: Haftungsverteilung bei rückwärts ausparkenden Fahrzeugen – neues BGH-Urteil

BGH, Az.: VI ZR 6/15, Urteil vom 15.12.2015
Leitsatz vom Verfasser – nicht amtlich: Nach der Rechtsprechung spricht für eine Unfallverursachung durch einen Rückwärtsfahrenden der erste Anschein, wenn es in einem engen zeitlichen und räumlichen Zusammenhang mit dem Rückwärtsfahren zu […]

Verkehrsunfall: Erhöhung der Nutzungsausfallentschädigung aufgrund Fehler der Reparaturwerkstatt

LG Bad Kreuznach, Az: 3 O 28/12
Urteil vom 25.07.2014
1. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 5.262,32 € (in Worten: fünftausendzweihundertzweiundsechzig 32/100 Euro) nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 13.12.2011 sowie […]

Categories: Autorecht||

Verkehrsunfall: Überschreitung der vom Sachverständigen kalkulierten Reparaturkosten

AG Frankfurt, Az: 29 C 3178/13 (21)
Urteil vom 30.07.2014
Der Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 1.681,29 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 26.04.2014 zu zahlen.

Die Kosten des Rechtsstreits hat der Beklagte zu […]

Categories: Autorecht||

Schadenersatz nach Verkehrsunfall mit wirtschaftlichem Totalschaden

BGH, Az: VI ZR 318/08
Urteil vom 13.10.2009
Amtliche Leitsätze:

1. Im Falle eines wirtschaftlichen Totalschadens kann der Geschädigte, der ein Sachverständigengutachten einholt, das eine korrekte Wertermittlung erkennen lässt, und im Vertrauen auf den darin genannten Restwert und die sich daraus ergebende […]

Rückabwicklung eines Fahrzeugkaufvertrags – Nutzungsersatz

Der Wert der vom Käufer gezogenen Nutzungen ist im Fall der Rückabwicklung eines Gebrauchtwagenkaufs nach der Formel: Kaufpreis / Restlaufleistung x gefahrene Kilometer = Nutzungswert zu bemessen, und damit ausgehend vom konkret vereinbarten Kaufpreis (einschließlich MWSt.). Auch beim Kauf […]

Categories: Autorecht||

Umschreibung eines PKW nach Umzug – Keine doppelte Gebühr

Wer wegen der Ummeldung seines Fahrzeugs aus einem anderen Zulassungsbezirk eine Gebühr entrichten muss, ist darüber hinaus nicht zur Zahlung einer weiteren Gebühr für die Neuausstellung einer Zulassungsbescheinigung verpflichtet (VG Berlin, Urteil vom 12.11.2013, Az.: VG 11 K 478.12).

Categories: Autorecht||

Verkehrsunfall mit Oldtimer – Anspruch auf Neulackierung und merkantile Wertminderung

Kann bei einem verunfallten Fahrzeug nur durch eine vollständige Neulackierung des Fahrzeugs die Wiederherstellung der vorher bestehenden Farbgleichheit garantiert werden, sind die entsprechenden Lackierungskosten als erforderliche Unfallreparaturkosten anzusehen. Eine merkantile Wertminderung ist bei auch bei Oldtimern, insbesondere bei einer […]

Verkehrsunfall – Beschädigung Neufahrzeug – Abrechnung auf Neuwagenbasis

Wird ein fabrikneues Fahrzeug erheblich beschädigt mit der Folge, dass es trotz Durchführung einer fachgerechten Reparatur den Charakter der Neuwertigkeit verliert, kann der Geschädigte in den Grenzen des § 251 II BGB ausnahmsweise die im Vergleich zum Reparaturaufwand höheren […]