Fahrerlaubnisentziehung bei Nichtteilnahme von Aufbauseminar

Startseite/Fahrerlaubnis/Fahrerlaubnisentziehung bei Nichtteilnahme von Aufbauseminar

Fahrerlaubnisentziehung bei Nichtteilnahme von Aufbauseminar

Fahrerlaubnisentziehung bei Nichtteilnahme von Aufbauseminar

Bei Fahrzeugführern die 14 Punkte im Verkehrszentralregister erreichen, wird von der jeweiligen Fahrerlaubnisbehörde ein Aufbauseminar angeordnet. Für die Teilnahme an dem Aufbauseminar wird dem Verkehrsteilnehmer ein bestimmter Zeitraum eingeräumt, der unter Umständen auch noch verlängert werden kann. Legt der Verkehrsteilnehmer der Fahrerlaubnisbehörde nicht fristgemäß eine Teilnahmebescheinigung vor, kann diese dem Fahrzeugführer die Fahrerlaubnis mit sofortiger Wirkung entziehen (VG Neustadt, Beschluss vom 07.06.2010, Az.:: 3 L 526/10.NW).

Bewerten Sie den Artikel

 
Kategorien: Fahrerlaubnis|