Startseite/Straßenverkehrsordnung/Falschparken wird ab dem 01.04.2013 teurer!

Falschparken wird ab dem 01.04.2013 teurer!

Falschparken wird ab dem 01.04.2013 teurer!

Ab dem 01.04.2013 wird Falschparken teurer. Die Parkzeitüberschreitung um bis zu 30 Minuten wird nunmehr mit einem Bußgeld in Höhe von 10,00 Euro (bisher 5,00 Euro) belegt. Die Parkzeitüberschreitung bis zu einer Stunde wird mit einem Bußgeld in Höhe von 15,00 Euro (bisher 10,00 Euro), bis 2 Stunden mit 20,00 Euro (bisher 15,00 Euro), bis 3 Stunden mit 25,00 Euro (bisher 20,00 Euro) und über 3 Stunden mit 30,00 Euro (bisher 25,00 Euro) belegt. Das Zuparken von Feuerwehrzufahrten oder Parken auf Behindertenparkplätzen wird – nach wie vor – mit einem Bußgeld in Höhe von 35,00 Euro sanktioniert (keine Erhöhung). Das Parken auf Radwegen wird zukünftig mit einem Bußgeld in Höhe von 20,00 Euro (bisher 15,00 Euro) belegt. Das Blockieren eines Radweges auf einer Fahrbahn wird nunmehr mit einem Bußgeld in Höhe von 20,00 Euro (bisher 10,00 Euro) belegt.

Die Bußgelder für Radfahrer werden ebenfalls zum 01.04.2013 angehoben. Falsches Einbiegen in eine Einbahnstraße wird nunmehr mit einem Bußgeld zwischen 20,00 Euro – 35,00 Euro belegt (bisher 15,00 Euro bis 30,00 Euro). Die Nichtbenutzung eines Radweges oder Fahrten in falscher Fahrtrichtung werden mit einem Bußgeld in Höhe von 20,00 Euro (bisher 15,00 Euro) belegt. Fahrten eines Radfahrers ohne Licht werden zukünftig mit einem Bußgeld in Höhe von 20,00 Euro (bisher 10,00 Euro) belegt.

Bewerten Sie den Artikel