Bei Unfallmanipulationen wird der Versicherungsfall vom Versicherungsnehmer vorsätzlich herbeigeführt, um vom Versicherungsgeber eine Leistung zu erhalten. Wird der Versicherungsfall vorsätzlich herbeigeführt, wird die Versicherung allerdings von ihrer Leistungspflicht gemäß § 81 VVG befreit. Dabei obliegt der Versicherung die Beweislast […]