Startseite/Versicherungsrecht/Gesetzliche Krankenversicherung – Mitarbeiterhaftung für Auskünfte

Gesetzliche Krankenversicherung – Mitarbeiterhaftung für Auskünfte

Gesetzliche Krankenversicherung – Mitarbeiterhaftung für Auskünfte

Mitarbeiter der gesetzlichen Krankenversicherung haften bei Falschberatungen hinsichtlich des Leistungsumfangs der gesetzlichen Krankenkasse bzw. bei falschen Leistungszusagen gegenüber Mitgliedern (OLG Karlsruhe, Urteil vom 18.12.2012, Az.: 12 U 105/12).

Bewerten Sie den Artikel

 
Kategorien: Versicherungsrecht|