Startseite/Autorecht/Sitzverstellung Mangelhaft – Rücktritt vom Kfz-Kaufvertrag?

Sitzverstellung Mangelhaft – Rücktritt vom Kfz-Kaufvertrag?

Sitzverstellung Mangelhaft – Rücktritt vom Kfz-Kaufvertrag?

Ein Neuwagenkäufer kann vom geschlossen Fahrzeugkaufvertrag zurücktreten, wenn sich die elektrische Fahrersitzverstellung während der Fahrt immer wieder selbständig verstellt und der Fahrzeugverkäufer trotz mehrfacher Reparaturversuche den Mangel nicht repariert bekommt (LG Coburg, Urteil vom 25.08.2010, Az: 13 O 637/08). Ein mangelhafte Sitzverstellung stellt auch einen erheblichen Fahrzeugmangel dar.

Bewerten Sie den Artikel

 
Kategorien: Autorecht|