Startseite/Versicherungsrecht/Stromunterbrechung – Schadensersatzpflicht bei Datenverlust auf Festplatte

Stromunterbrechung – Schadensersatzpflicht bei Datenverlust auf Festplatte

Stromunterbrechung – Schadensersatzpflicht bei Datenverlust auf Festplatte

Wird die Stromleitung eines Hauses bzw. einer Firma durch Bauarbeiten beschädigt und entsteht bei den Computern hierdurch ein Datenverlust, so stellt dies eine Eigentumsverletzung im Sinne von § 823 BGB dar, für die der Schädiger bzw. dessen Versicherung Schadensersatz leisten muss (OLG Oldenburg, Beschluss vom 24.11.2011, Az: 2 U 98/11).

Bewerten Sie den Artikel

 
Kategorien: Versicherungsrecht|