Startseite/Autorecht, Verkehrsunfall/Mietwagenkosten nach Verkehrsunfall – Angemessenheit/Schätzungsgrundlage

Mietwagenkosten nach Verkehrsunfall – Angemessenheit/Schätzungsgrundlage

Als Schätzungsgrundlage für die Angemessenheit von angefallenen Mietwagenkosten nach einem Verkehrsunfall dürfen sowohl die Schwacke-Listen als auch der Fraunhofer-Mietpreisspiegel herangezogen werden (BGH, Urteil vom 12.04.2011, Az: VI ZR 300/09).